+49 (0)30 296 65 633, Mo-Fr 10-18 Uhr

Urlaub und Ferien in Thailand

Trang

Trang ist eine Option für Sparer. Der einzige Kompromiss, den Sie dafür eingehen müssen, ist die aufwendigere Anreise zu Stränden und Inseln – vorausgesetzt, Sie haben nicht den Wunsch, das eingesparte Geld in Spitzenrestaurants und glitzernden Diskotheken wieder auszugeben.

Die südlichste Westküstenprovinz des Landes ist bei Thaiurlaubern sehr populär. Das liegt in erster Linie daran, dass diese einmal An- und dann nicht weiter herumreisen und außerdem am sehr guten Preis/Leistungsverhältnis. Hier gibt es 46 Inseln vor der Küste, die größtenteils (wenn überhaupt) mit der Fähre ab Pak Meng Beach (eine Autostunde vom Flughafen Trang, zwei von Krabi) zu erreichen sind. Die Landschaft ähnelt der in Krabi, aber die Wege sind länger, es sind weniger Touristen unterwegs und die Preise sind günstiger als irgendwo sonst an Thailands Küsten (außer vielleicht in Ranong). Prima zum Paddeln und Tauchen (oft mit den gebrauchten Ausrüstungen aus Phuket und daher günstiger) ist der **Had Chao Mai National Park. Hier gibt´s außer weißen Stränden und der Smaragd-Höhle auf Ko Muk Taucherlebnisse an Riffen und im Tiefwasser, z.B. mit Dugongs, Seekühen, tonnenschweren Pflanzenfressern, die unterseeische Weiden abgrasen.

Anreise

Mit dem Flugzeug aus Bangkok direkt, oder wenn zu teuer, nach Krabi. Trang liegt wieder direkt an der Bahnlinie Bangkok-Singapur und 16 Stunden im Liegewagen kosten ganze 25 €. Es gibt auch Busse vom Southern Bus Terminal , die ca. halb so viel kosten und ähnlich lang unterwegs sind.

Hotel

Das Anantara Si Kao am Chang Lang Strand ist ein tolles 5*-Hotel, nur 138 Zimmer auf einer riesigen Fläche direkt am Strand, und verfügt über einen Kinder-Club (nur englisch) und einen Beach-Club auf der Insel Ko Kradan (gegen Gebühr). Die Zimmer haben mindestens 45 m² und kosten dank der abgelegenen Lage ab 76 € pro Nacht.
Anantara Si Kao - mit Anreise
Anantara Si Kao - Nur-Hotel-Buchung