+49 (0)30 296 65 633, Mo-Fr 10-18 Uhr

Urlaub und Ferien in Thailand

Botschaften und Konsulate in Deutschland und Thailand

Der gängigste Gebrauch, den Sie von einer thailändischen diplomatischen Vertretung machen werden, ist die Beantragung eines 60-Tage Visums (frühestens drei Monate vor Ihrem geplanten Aufenthalt). Für Aufenthalte bis zu 30 Tagen benötigen deutsche Staatsbürger kein Visum.

Auf www.thaiembassy.de finden Sie die Adressen und Öffnungszeiten der Botschaft in Berlin und der Konsulate in Hamburg, Frankfurt, Essen, München und Stuttgart.

Die deutsche Botschaft in Thailand werden Sie, wenn Sie nicht geschäftlich in Thailand sind oder gar dort leben, nur benötigen, wenn etwas schief gegangen ist. Die Botschaft leistet Rechtshilfe, empfiehlt Krankenhäuser und Ärzte oder stellt den Kontakt zu Ihren Angehörigen her. Allfällige Rückflugtickets werden, wenn überhaupt, nur vorfinanziert. Wenn Sie irgend jemand in Deutschland haben, der Ihnen Ihr Ticket über uns hinterlegt , wird dies auf alle Fälle billiger als über die Botschaft.

Unter www.bangkok.diplo.de/Vertretung/bangkok/de/Startseite.html finden Sie die Kontaktdaten der Deutschen Botschaft in Thailand.